Projekte und Aktivitäten

Sportolympiade

Am Montag in der letzten Schulwoche machten sich alle Kinder bereit für die Sportolympiade der VS 2. 

Die Kinder jeder Schulstufe konnten ihre Stärken beim  Weitsprung, Weitwurf und Sprinten messen. 

Alle Schüler waren höchst motiviert und freuten sich sehr über die Urkunden, die sie für ihre sportliche Leistung erhielten.


Therapiehund Nanuqu

Am 28.Juni gab es für vier Klassen sehr netten Besuch.

Nanuqu, ein ausgebildeter Therapiehund, kam mit seiner Trainerin Isabella auf Vermittlung des Elternvereins in die Schule.

Die Kinder lernten anschaulich und praktisch den richtigen Umgang mit Hunden. Streicheln und Leckerli geben durften dabei nicht fehlen.


AUVA Radworkshop

Ein ganz besonderes Ereignis erwartete unsere Schüler am 23. + 24. 6., denn an diesen Tagen fand der Radworkshop der AUVA statt.

Ein hindernisreicher Parkour wurde aufgebaut und alle Kinder durften diesen mit ihren Fahrrädern bewältigen. Zuerst wurde natürlich geschaut, ob alle Fahrräder in Schuss sind und ob die Schutzhelme wirklich gut sitzen.

Gestartet wurde mit einem Schneckenrennen, dann ging es im Slalom über viele Hindernisse. Eine Vollbremsung und das einhändige Fahren wurden auch geübt. Am Ende der Stunde waren die Kinder total begeistert und richtig stolz - eine großartige Sache!

An dieser Stelle auch ein herzliches Dankeschön an die fleißigen Helfer des Elternvereins, die die Stationen betreut haben!


Samariterbund

Am 14. und 15. Juni hatten alle Klassen die Gelegenheit den Samariterbund und seine wichtigen Aufgaben kennenzulernen.

Gestartet wurde mit einem sehr interessanten Vortrag im Turnsaal, bei dem uns drei ehrenamtlich arbeitende Mitglieder erzählten, was ihren Alltag ausmacht, wie man kranke Menschen transportiert und welche Geräte und Erste-Hilfe-Ausstattungen wichtig sind.

Wir durften hier natürlich selber auch einiges ausprobieren!

Danach konnten wir noch das Rettungsauto von innen bestaunen und ein Highlight war natürlich das Aktivieren des Blaulichts und der Sirene.


Pinguincup

Am 18.4. machten sich die Schwimmteams der 3. und 4. Klassen auf den Weg ins Linzer Parkbad, um dort am Pinguincup teilzunehmen.

Fast 300 Schüler versammelten sich für diesen Wettkampf, fieberten aufgeregt auf den Startpfiff hin und feuerten lauthals ihre Teamkollegen an.

Die 3a und die 4b konnten in der jeweiligen Altersklasse den hervorragenden 6. Platz erreichen und waren darüber richtig begeistert!


Lausbubengeschichten

Auch in diesem Jahr fand das Stück des Mozart Ensembles wieder großen Anklang bei den Kindern.

Mit Spannung hofften viele darauf, für eine Rolle bei den "Lausbubengeschichten" ausgewählt zu werden und es war äußerst bemerkenswert wie toll unsere jungen Schauspieler die lustigen Szenen darbieten konnten - fast so, als hätten sie noch nie etwas anderes gemacht…


Mattenhandballturnier

Voller Eifer trainierten die beiden 3. Klassen und die 4b für das Mattenhandballturnier am 11. März in der VS Harbach.

Dort wurden die Klassenteams von ihren Klassenkollegen hervorragend unterstützt und angefeuert.

Es war ein ganz besonderes sportliches Ereignis und wir waren uns alle einig: „Dabeisein ist das Wichtigste!“

Unsere Mannschaften aus der 4b belegten in ihrer Altersklasse den hervorragenden 3. und 4. Rang! Wir gratulieren sehr herzlichen zu dieser tollen Leistung!


Autorenlesung Hannes Hörndler

Am 1. Februar wartete wieder ein Lesehighlight auf uns.

Der interessante Buchautor Hannes Hörndler besuchte uns und zog mit der Präsentation seiner Werke und Erzählungen aus seinem Leben die Kinder völlig in seinen Bann.

Eine ganz ungewöhnliche Autorenlesung war das, denn vorgelesen wurde dabei nicht viel. Hannes Hörndler präsentierte seine Werke mit vollem Körpereinsatz und großer Begeisterung, die auf uns überschlug.

Sein Werk „Verdammt, ich bin ein Buch!“ begeisterte die Kinder ganz besonders. Natürlich haben wir die vorgestellten Bücher auch wieder für die Schulbibliothek besorgt.


Zahngesundheitserziehung

Im Jänner stand für alle Klassen wieder der Besuch unserer lieben Zahngesundheitserzieherin Elisabeth an.

In den 1. Klassen wurde der Aufbau des Zahns besprochen und welche Lebensmittel gut oder schlecht für Zähne sind.

In den 2. Klassen stand das Thema „Besuch beim Zahnarzt“ im Vordergrund.

Die 3. Klassen beschäftigten sich mit Lebensmitteln, deren Säurewert und dessen Auswirkung auf die Zahngesundheit.

In den 4. Klassen wurde der Zahnaufbau sehr detailreich vertieft und am Ende erhielten alle Kinder natürlich wieder eine Zahnbürste, durften unter der Anleitung unserer Expertin ihre Zähne putzen und ein Rätselquiz lösen.


Der Kleine und das Biest

Die 3. und 4. Klassen unserer Schule nahmen im Jänner an einem Workshop zu dem Theaterstück „Der Kleine und das Biest“ teil.

Die Kinder wurden sehr stimmig auf das Stück vorbereitet und konnten außerdem ihr schauspielerisches Talent unter Beweis stellen. Es war ein großer Spaß, einmal richtig „biestig“ zu sein…


Schwimmen

Alle Klassen unserer Schule besuchen jedes Jahr 7x den Schwimmunterricht im Biesenfeldbad.

Dabei werden wir von unserem Schwimmtrainer Janos betreut, dem es nicht nur ein Anliegen ist, dass sich die Kinder über Wasser halten können, sondern der uns auch die richtige Schwimmtechnik beibringt.

 


Volleyball

Im November und Dezember kamen alle Klassen in den Genuss einer Volleyballstunde mit Barbara vom ASKÖ Steg.

Klein und Groß probierte sich in sehr ansprechenden Übungen mit dem Ball. Beim Pritschen, Baggern und Angeben haben sich viele Kinder schon sehr geschickt angestellt.

Einige SchülerInnen besuchen schon seit letztem Jahr die Volleyballstunde am Freitag Nachmittag im Turnsaal der VS 2.

Kinder der 2., 3. und 4. Klasse sind dort herzlich Willkommen und können auch unter dem Jahr noch einsteigen. Am besten einfach mal vorbeischauen und mitspielen…


Girls Day in den 3. Klassen

Im November gab es drei besondere Vormittage für die Mädchen der 3. Klassen.

Ganz im Sinne „Mädchen in die Technik“ durften sie nämlich an einem Workshop teilnehmen, der ihnen die technische Welt näher bringen und schmackhaft machen sollte.

Im Rahmen dieses Projekts wurde auch das Werkstück „Der heiße Draht“ angefertigt, auf das alle richtig stolz waren!


Bewegungsdino

In unserer Schule wird heuer wieder das Projekt "Bewegungsdino" durchgeführt.
Unsere liebe Trainerin Sandra (eine Physiotherapeutin und Haltungsturnlehrerin) kommt dazu für zwei Turnstunden pro Klasse an unsere Schule.
Durch gezielte Vorbeugemaßnahmen soll das Auftreten von Haltungsschäden bei Schulkindern vermindert werden.
Gemeinsam versuchen wir (Physiotherapeutin, LehrerIn und Schulärztin) bei den Kindern Freude an Bewegung sowie ein gesundes Körperbewusstsein zu wecken.


Rock 4 Kids - Vivaldis 4 Jahreszeiten

Am 4. Oktober kamen wir in den Genuss eines tollen Mitmachkonzertes der Musiker „Rock 4 Kids“

Auf sehr kindgerechte Art und Weise tauchten wir in die vier Jahreszeiten ein und durften beim Ankleiden helfen, mittanzen und musizieren.

Es war sehr beeindruckend, wie klassische Musik für Kinder hör- und erlebbar gemacht werden konnte.


Berufsbilder - Berufswahl - rechtzeitig!

Das Lehrerteam der VS 2 nahm in diesem Schuljahr an dem Projekt "Berufsbilder - Berufswahl - rechtzeitg!" der JKU teil.

In mehreren Workshops wurden wir für geschlechtersensible Pädagogik sensibilisiert und erhielten viele Vorschläge und Umsetzungsideen für die Praxis mit unseren SchülerInnen.

Im Zuge dessen durfte jede Klasse eine tolle Ausstellung im AEC oder Open Lab besuchen und die Mädchen der 3. Klassen nahmen am Girls Day teil.

Es ist uns allerdings ein Anliegen, diese Thematik immer wieder in den Schulalltag zu integrieren, weil es hier sehr stark um ein Überprüfen und Diskutieren von alten Rollenklischees geht. Außerdem möchten wir jedes Kind in seinen individuellen Interessen bestärken.

Download
FolderBerufsbilder-Berufswahl-rechtzeiti
Adobe Acrobat Dokument 770.4 KB