3a: Stephanie Bertha, BEd


Ausflug ins Schlossmuseum

Da Linz  mit all seinen Aspekten in diesem Schuljahr eine große Rolle spielen wird, sind wir schon im Oktober ins Schlossmuseum aufgebrochen, um etwas über die Geschichte der Stadt Linz und des Schlosses zu erfahren.

Wir schauten Linz auf dem Stadtmodell von vor 1800 an und suchten gleich einmal erfolglos den Neuen Dom - der war nämlich damals noch nicht gebaut. Wir setzten unseren Rundgang draußen fort und bewunderten die alte Mauer und das Friedrichstor, auf dessen Inschrift oben ein Schreibfehler passiert ist.

Zum Aufwärmen gingen wir dann ins Schlossmuseum hinein und besichtigten alte Waffen, Rüstungen und auch die Kleidung von Burgfräulein.

Zum Schluss erkundeten wir noch die Natur-Ausstellung im Keller und staunten über den Riesenzahnhai Megalodon, der lange vor unserer Zeit das Meer über dem heutigen Oberösterreich unsicher machte.

Fotos


Besuch im Open Lab

Gleich zu Beginn des Schuljahres machten wir unseren ersten Ausflug, dieser führte uns ins Open Lab an der JKU.

Das Thema war "Was steckt alles in der Jause?". Zuerst bekamen wir eine kurze Einführung über Ernährung, Nährstoffe und wie unser Körper die Nahrung verwertet. Anschließend durften wir selbst experimentieren. Wir erforschten, welche Lebensmittel Stärke, Fett oder Vitamin C enthalten. Außerdem erfuhren wir, warum Wasser für unseren Körper so wichtig ist und warum Fettaugen auf der Suppe schwimmen. Wir stellten selbst Topfen und Butter her, die Butter durften wir sogar mit nach Hause nehmen!

 

Fotos